News

verein

Eis wird abgetaut

Liebe Fans und Freunde der River Rats,

in enger Abstimmung mit dem Stadionverein und der Stadt Geretsried wurde nun beschlossen, die Kühlanlagen im Heinz-Schneider-Eisstadion herunterzufahren und die Eisfläche abzutauen.

Nach den jüngsten Entwicklungen und den Entscheidungen der Bundes- bzw. Landesregierung sind die Aussichten auf eine baldige Rückkehr in einen Trainings- oder gar Spielbetrieb weiterhin sehr schlecht.

Somit ist unsere Saison erstmal zu Ende.

Dazu Vorstand Markus Janka:

„Nach dem Lockdown light Anfang November war natürlich die Hoffnung da, dass sich die Lage gegen Jahresende wieder etwas entspannt.
Dahingehend wurden wir alle mittlerweile eines Besseren belehrt. Und es ist auch nicht davon auszugehen, dass es im Januar besser wird und wir wieder in den Betrieb einsteigen dürfen.
Selbst ein zertifiziertes Hygienekonzept wie das unsere, konnte die Politik nicht überzeugen.
Somit mussten wir diese für uns alle harte Entscheidung treffen, die leider die einzig vernünftige ist.
Ein leeres Eisstadion über Monate in Betrieb zu halten, macht sowohl ökologisch als auch ökonomisch wenig Sinn.
Der Vorstand wird sein Möglichstes tun, wenn es die Corona Situation im neuen Jahr zulässt, so frühzeitig wie möglich, vielleicht schon im späteren Frühjahr, mit den Vorbereitungen für die neue Saison zu beginnen.
Dabei überlegen wir, auch neue Wege zu gehen und werden darüber rechtzeitig informieren.
Wir wollen nicht, dass wir unsere kleinen Sportlerinnen und Sportler an die Playstation verlieren.“

Wir bitten Sie und Ihre Kinder, halten Sie durch, bleiben Sie gesund und helfen Sie mit, dass das neue Jahr ein besseres wird.

veröffentlicht am: 13.12.2020