News

verein

Danke, Edi Hien

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor gut einem Jahr, am 11.09.2019, ist mit Edi Hien jun. ein guter Freund und stetiger Förderer des Geretsrieder Eissports von uns gegangen.
Seine unnachahmliche Art ist den meisten Besuchern heute Abend sicherlich noch gut in Erinnerung. Die Geschichten von und mit unserem Edi sind zahlreich und sorgen auch heute noch für schmunzelnde Gesichter. Vier Jahrzehnte lang begleitete und unterstützte er das Geretsrieder Eishockey als Stadionsprecher, Pressesprecher, wandelndes Eishockey-Almanach oder aber als Funktionär für den Förderverein.
Als die Diagnose Krebs kam, ging er offen damit um und kämpfte neun Jahre dagegen an. Bis zum Schluss war er bei den Heim- und Auswärtsspielen der 1. Mannschaft dabei und berichtete von den Spielen. Leider konnte er die Überdachung des Eisstadions, für die er sich stets aktiv eingesetzt hat, nicht mehr miterleben.
Kurz vor seinem Tod hat Edi noch einmal an seine River Rats gedacht und den beiden Vereinen, dem ESC Geretsried und dem Förderverein für die Nachwuchsarbeit, die unglaubliche Summe von jeweils 15.000 € hinterlassen.
Gerade in dieser ungewissen Situation ist dies für uns natürlich eine immense Unterstützung.Ganz besonderen Dank möchte ich an dieser Stelle den beiden Brüdern von Edi, Hannes und Thomas Hien, aussprechen, die den Nachlass geregelt und alles Notwendige organisiert haben.

Lieber Edi, Chapeau! Du wirst immer einen Platz in unseren Herzen haben.

Für den Vorstand
Markus Janka

veröffentlicht am: 10/27/2020