17.11.2018 BEV Turnier des EHC München im Olympia Eissportzentrum

Die Entwicklung des Team U9 Gelb geht auch bei Ihrem zweiten Punkteturnier in München weiter. Im ersten Spiel gegen den EHC München konnten die ersten 15 Minuten sehr gut mitgehalten werden. Ein ums andere Mal wurden die Angriffe der Münchner erfolgreich abgewehrt. Leider haben die kleinen Rats dann aufgehört Schlittschuh zulaufe und hatten vor dem Gegner die im Durchschnitt 1,5 Köpfe größer waren zu viel Respekt. Auch im zweiten Spiel gegen Holzkirchen spielten die kleinen Rats zu verhalten und mit zu viel Respekt vor dem körperlich überlegenen Gegner. Es wurde weiterhin vergessen Schlittschuh zulaufen. Nach einer lauten und deutlichen Ansprache durch das Trainerteam war im letzten Spiel des Turniers die Mannschaft wie ausgewechselt und Sie legten im letzten Spiel gegen den ESC München eine tadellose Leistung aufs Eis. Es wurde gekämpft, gelaufen und alles umgesetzt was mit den Kindern trainiert worden ist. Die Kinder gingen mit Freude in Zweikämpfe und zeigten ein ums andere Mal das Körpergröße nicht ausschlaggebend ist. Der Spaß am Spiel war zurückgekehrt und sie kehrten erhobenen Hauptes zurück in die Kabine. Wir können sehr gespannt sein was noch alles in der gelben Truppe steckt, wenn man bedenkt, wie unerfahren diese tolle Mannschaft noch ist.

Zum Seitenanfang