26.01.2020 BEV-Turnier in München

Im Ostparkstadion des EHC München startete nun auch endlich Team Blau der U11 in die Rückrunde. Die Jungs und Mädls bekommen es hier mit dem Nachwuchs aus Fürstenfeldbruck, den Mini Bulls des EHC Münchens und der U11 der Schongauer zu tun.

Stark verletzungsgeschwächt starteten die Jung Rats gegen Fürstenfeldbruck ins Turnier. Die Kinder kämpften und spielten in Ihrer ungewohnten Aufstellung hervorragend zusammen. Am Ende Stand es 9:2 für den ESC.

Im zweiten Spiel des Tages traf man auf den Gastgeber, durch hohe Motivation und kämpferische Höchstleistungen konnte die Gelb/Blauen sich gegen den EHC München durchsetzten und gewannen das Spiel 6:3.

Das letzte Spiel, an dem bisher sehr erfolgreichen Wochenende, fand gegen das Team aus Schongau statt. Das Team der River Rats dominierte das Spiel auf ganzer Linie und konnte das Turnier am Ende mit einem hochverdienten 9:1 für sich gewinnen.

Am Ende des Wochenendes kann man sagen, die Mannschaftleistung der U11 war an beiden Tagen ausgezeichnet. Das Training im neuen Stadion zeigt die ersten Erfolge, so kann es weiter gehen. Wir freuen uns auf die weiteren Spieltage mit der U11 des ESC Geretsried.

Zum Seitenanfang