24.02.2019 SG Peissenberg/Geretsried - EV Königsbrunn 11:3 (4:0/5:2/2:1)

Keine Chance hatte der EV Königsbrunn beim letzten Heimspiel der SG. Bereits nach dem ersten Drittel war das ungleiche Aufeinandertreffen entschieden, die Gäste hatten nicht die Möglichkeiten dem Spiel entscheidend ihren Stempel aufzudrücken. Auch im zweiten Abschnitt das gleiche Bild, die SG stürmte munter darauf los und die Königsbrunner versuchten das Ergebnis einigermaßen in Grenzen zu halten. Trotzdem musste ihr guter Torwart nochmals 5 Treffer hinnehmen, zu überfordert waren seine Vorderleute vor allem mit der ersten Angriffsreihe. Die letzten 20 Minuten plätscherte das Spiel dann ausser auf ein paar unnötige Strafzeiten ohne große Aufreger dem Ende entgegen, die hitzköpfigen Duelle der Vergangenheit waren dank guter Disziplin auf beiden Seiten Geschichte. Mit dem letzten Spiel in Memmingen endet für die SG die Meisterrunde, dann wird man sehen ob man die Relegation zur Bayernliga in Angriff nehmen kann.

Tore: Sinan Ondörtoglu(5), Dennis Degenstein, Bennet Hellmann (2), Seppi Dietrich,Simon Steindl, Justus Held
Beihilfen: Dennis Degenstein (4), Sinan Ondörtoglu (2), Bennet Hellmann (2), Seppi Dietrich
Strafen: SG 18 Min. / EVK 18 + 10 Disziplinar Min.

Zum Seitenanfang