08.12.2018 TEV Miesbach - SG Peissenberg/Geretsried 1:6 (1:1/0:2/0:3)

In einem der bisher besten Auftritte der Saison wurde einer der großen Rivalen beim Kampf um die oberen Tabellenplätze deutlich in die Schranken gewiesen. Von Beginn an zeigte die SG, das sie die Schmach der letzten knappen Niederlage tilgen wollte und die drei Punkte an das Team um Kapitän Bernhard Schmid gehen. Doch der TEV hielt dagegen, mit einem 1:1 ging es in die erste Pause. Die Kabinenansprache war dann wohl passend, den die folgenden beiden Drittel standen dann ganz im Zeichen der Gastmannschaft. In der Defensive bombensicher, offensiv kaum zu halten. Eine gute Torhüterleistung auf Seiten der Hausherren verhinderte oft Schlimmeres, wenn wieder mal besonders die erste Sturmreihe die Miesbacher Abwehr vor Riesenprobleme stellte. Aber auch alle anderen Mannschaftsteile trugen zum guten Gelingen bei und zur Schlusssirene waren verdiente drei Punkte Lohn eines rundherum gelungenen Auswärtsspieles.

Tore: Denis Degenstein(3), Sinan Ondörtoglu(2), Bennet Hellmann
Beihilfen: Bernhard Schmid(2), Sinan Ondörtoglu, Florian Drexler
Strafen: TEV 2 Min. / SG 10 Min.

Zum Seitenanfang