02.12.2017 EV Mittenwald – U 24 1:4 (0:0/1:1/0:3)

Bei gefühlten Minus 10 °C mussten die River Rats am Samstagabend in Mittenwald antreten. Die ersten zwei Drittel konnten beide Mannschaften ausgeglichen gestalten, obwohl die Schiedsrichter mit fragwürdigen Entscheidungen beide Mannschaften benachteiligten. Woraufhin beiden Trainer in der zweiten Drittelpause ein klärendes Gespräch mit den Referees führten. Im Schlussabschnitt gingen die River Rats äußerst konzentriert zu Werke und erarbeiteten sich zahlreiche Torchancen, welche sie in der 44. und 49. Spielminute auch in Treffer umsetzen konnen. Die Hausherren blieben ihrerseits stets gefährlich, doch Geretsrieds Schlussmann Kilian Haltmair konnte ihre Einschussmöglichkeiten ein ums andere Mal vereiteln. Den Schlusspunkt setzten die Rats in der 55. Spielminute, so dass sie mit den vor Kälte zitternden Fans ihren zweiten Saisonsieg feiern konnten.

Torschützen: Michael Helfrich, Michael Berchtold, Yannik Kanus, Nico Wischnewsky
Beihilfen: Michael Stowasser, Christopher Ott, Florian Gschwendtner, Jonas Köhler
Strafzeiten: River Rats 26 Minuten / Mittenwald 20 Minuten + 10 Minuten Disziplinarstrafe

Zum Seitenanfang