Unmittelbar vor Abschluss der Wechselfrist schlagen die Rats nochmal auf dem Transfermarkt zu. Vom Landkreisnachbarn TEV Miesbach wechselt Stürmer Luis Rizzo mit sofortiger Wirkung nach Geretsried.

Rizzo hat bereits eine Geretsrieder Vergangenheit, die ersten Schritte auf dem blanken Untergrund machte der heute 23-jährige im Heinz-Schneider Eisstadion. Relativ früh folgte der Wechsel nach Bad Tölz, wo er alle Nachwuchsmannschaften durchlaufen hat. In der letzten Saison dann der Wechsel nach Miesbach, wo er mit der U23-Mannschaft in der neugegründeten U23-Förderliga umgehend die Meisterschaft feiern konnte. Außerdem kam er auf weitere Einsätze für die SG Schliersee/Miesbach 1b in der Landesliga und ein Bayernligaspiel für den TEV. Ob er schon an diesem Wochenende für den ESC angreifen darf ist noch nicht bekannt, die Passangelegenheit liegt momentan beim BEV.

Damit aber nicht genug, ein weiterer junger Spieler verstärkt die Rats. Bis zuletzt wurde alles versucht aber die Statuten sind erbarmungslos, der zweite Neuzugang Jonas Feldmaier darf erst ab 1.12. für die Rats angreifen. Der 19-jährige Stürmer ist ein waschechter Augsburger und durchlief bei seinem Heimatverein auch sämtliche Nachwuchsmannschaften. Diese Saison sollte der nächste große Schritt in die Oberliga gewagt werden, der ERC Sonthofen verpflichtete Feldmaier. Dieses Kapitel fand jedoch ein sehr schnelles Ende, Sonthofen trennte sich kurz vor dem Ende der Vorbereitung von Feldmaier. Obwohl er noch keine einzige Minute für den ERC gespielt hat, ist er erst im Dezember für Geretsried spielberechtigt, da nur ein Wechsel pro Transferperiode gestattet ist. Lamentieren hilft hier jedoch auch nicht weiter, so sind die Statuten und man wird sich bis Dezember gedulden müssen. Feldmaier befindet sich bereits seit längerem im Training mit der Mannschaft und war auch im Trainingslager dabei.

Der dünnen Personaldecke tut das frische Blut natürlich gut, man wird sehen wie schnell die jungen Burschen in die Mannschaft integriert werden können und wie sie sich in der Bayernliga schlagen. Wir heißen Luis und Jonas beim ESC herzlich willkommen und wünschen beiden eine verletzungsfreie und erfolgreiche Saison!

Zum Seitenanfang