03.12.2016 ESC Geretsried- ERC Lechbruck 5:7 (1:1/2:4/2:2)

Auch ihr drittes Heimspiel in der Meisterrunde verlor die Jugendmannschaft des ESC Geretsried.

Ein Spiel, das man auf keinen Fall hätte verlieren müssen, wenn man das gespielt hätte was man kann. Nach wenigen Chancen auf beiden Seiten war das erste Drittel noch sehr ausgeglichen, jedoch im zweiten Abschnitt machte man den Gegner stark. Durch mehrere Fehler im Defensivbereich stand es schnell 1:4 für die Gäste. Diesem Rückstand lief das ESC Team nun das gesamte Spiel hinterher. Doch leider kam man nicht näher heran als auf 2 Tore. Um einen Gegner besiegen zu können, muss 60 Minuten konzentriert Eishockey gespielt werden.

Tore: Florian Zöhren, Dean Patzelt, Frank Schneider, Christoph Kurzlechner, Jaime Lehwald
Beihilfen: Dean Patzelt (2), Jaime Lehwald (2), Christoph Kurzlechner
Strafen: ESC 10 Min. / ERC 6 Min.

Zum Seitenanfang