Bald geht es wieder um Punkte für die Rats, morgen steht das erste Pflichtspiel der neuen Saison an. Nachdem man am Freitag in Passau zu Gast ist, geht es am Sonntag nach Bad Tölz, wo man um 19 Uhr sein erstes „Heimspiel“ gegen den ESC Dorfen austrägt. Leider war es nicht anders möglich, das Spiel wird in der Trainingshalle stattfinden und diesbezüglich gibt es einige Infos, die dringend beachten werden müssen.

Die maximale Kapazität in der Trainingshalle beträgt ca. 130-150 Zuschauer, d.h. es wird nur sehr beschränkt Karten vor Ort geben. Die Abendkasse ist ab 18 Uhr geöffnet und wir bitten euch rechtzeitig da zu sein, wenn ihr eine Karte ergattern wollt. Die Gäste aus Dorfen haben ihr Kontingent bereits vorab erhalten und daher bitten wir alle Gästefans, sich direkt mit dem ESC Dorfen bzgl. Karten in Verbindung zu setzen. Des Weiteren werden keine Trommeln, Gashupen etc. erlaubt sein, bitte lasst diese Gegenstände Zuhause. Wir bedauern die Beschränkung der Plätze sehr und wissen, dass einige Fans keine Karte bekommen, aber die Trainingshalle bietet einfach zu wenig Kapazität für mehr Zuschauer und die Sicherheit geht vor. Ein ausweichen in die Arena war leider nicht mehr möglich und so müssen wir uns den Gegebenheiten vor Ort anpassen. Unser großes Ziel ist es, bereits das zweite Heimspiel am 16.10. gegen die EA Schongau auf eigenem Eis austragen zu können. Ob das wirklich klappt werden wir im Laufe der nächsten Woche vermelden können.

Wir bitten um euer Verständnis und hoffen allen Schwierigkeiten zum Trotz auf einen erfolgreichen Saisonstart!

Zum Seitenanfang