10.02.2018 ESC Geretsried - SG Dorfen/Gebensbach 8:2 (4:0/1:1/3:1)

Keine Probleme hatte das Knabenteam beim Heimspiel gegen die SG aus Dorfen. Nach einem verhaltenem Start war es Maxi Zöhren, der mit seinem 1:0 in der 12. Spielminute den Torreigen eröffnete. Fabian Wohlfarter, der nach langer Verletzungspause immer besser in Form kommt mit zwei Treffern sowie Michael Schuster stellen noch bis zur Pause auf 4:0, das Spiel war eigentlich nach dem ersten Drittel entschieden. Die Gäste hatten nicht die Möglichkeiten in Ihren Reihen um dem Aufeinandertreffen noch einen Wende zu geben. Einzig Ihrer guten Torhüterin hatten sie es zu verdanken, dass es im zweiten Abschnitt nur ein Tor zu bejubeln gab, eine staatliche Anzahl von Hochkarätern wurde ihre Beute. Im Schlussdrittel zeigten die Hausherren dann nochmals gute Kombinationen die nach toller Vorarbeit von Ben Haller noch dreimal erfolgreich abgeschlossen werden konnten. Ein überzeugender Auftritt der Knaben der weitere zwei Punkte im Kampf um die Meisterschaft einbrachte.

Tore: Maxi Zöhren(3), Michael Schuster(3), Fabian Wohlfarter (2)

Beihilfen: Ben Haller(3), Maxi Zöhren (2), Vitus Hansch, Felix Helfrich, Moritz Straatman

Strafen: ESC 22 Min. / SG 20 Min.

Zum Seitenanfang