04.02.17 ESC Geretsried 1b/U 24 – SV Apfeldorf 5:3 (1:0/2:2/2:1)

Im letzten Heimspiel der Saison 2016-2017 mussten die River Rats gegen den SV Apfeldorf antreten. Das Spiel begann verhalten, beide Mannschaften tasteten sich ab und hatten gute Einschussmöglichkeiten. Erst in der 13. Spielminute gelang den Hausherren in Überzahl der 1:0 Führungstreffer mit welchem es in die Drittelpause ging.

Im zweiten Spielabschnitt gelang den Young Rats wiederum in Überzahl in der 28. Spielminute das 2:0, das die Apfeldorfer ihrerseits in numerischer Unterzahl auch noch in der 28. Spielminute zum 1:2 verkürzen konnten. Erst zehn Minuten später gelang es der Mannschaft von Christian Ott wieder eine zwei Tore Führung heraus zu schießen. In der letzten Sekunde des zweiten Drittels, die Hausherren wähnten sich bereits in der Drittelpause, schlug die Scheibe zum zweiten Mal im Geretsrieder Gehäuse ein.

In der 49. Spielminute drohte das Spiel zu kippen da den Gästen der Ausgleichstreffer zum 3:3 gelang. Doch in der 55. Spielminute gelang den River Rats der neuerliche Führungstreffer. Dann wurde es hektisch: Die Hausherren bekamen zwei Strafzeiten ausgesprochen. Aber die Geretsrieder überstanden die brenzliche Situation trotz Herausnahme des gegnerischen Torhüters. Sie konnten sogar noch drei Sekunden vor Spielende per Empty Net Goal das 5:3 erzielen.

Tore: Yannic Kanus (2), Christopher Ott, Korbinian Brunsch, Felix Steinberger
Beihilfen: Matthias Werner (2), Yannic Kanus, Simon Pappers, Alexander Heinritzi, Christopher Ott
Strafen: ESC 10 Min. / SVA 6 Min.

Zum Seitenanfang