10.12.16 ESC Geretsried – EC Bad Tölz 14:1 (4:0/5:0/5:1)

Im ersten Heimspiel der Saison, empfingen die Geretsrieder Damen den Nachbarn aus Bad Tölz. Bereits vor 2 Wochen trafen beide Mannschaften aufeinander. Dieses Duell konnten die Arrows, nach einem harten Kampf mit 7:6 für sich entscheiden. Bei Ihrer Heimspielpremiere wollten es die Gastgeber allerdings nicht noch einmal so spannend werden lassen. Die Arrows erwischten einen herausragenden Start und konnten in der ersten Minute bereits mit 2:0 in Führung gehen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten der Tölzer Torfrau, die normalerweise auf dem Feld spielt, machte Sie viele gute Chancen der Geretsriederinnen zunichte, sodass das erste Drittel lediglich 4:0 endete.

Im zweiten Abschnitt klappte das Zusammenspiel immer besser und die Arrows konnten bis Drittelende auf 9:0 erhöhen.

Trotz der hohen Führung blieben die Arrows im Schlussabschnitt weiterhin spielbestimmend und konnten fünf weitere Tore erzielen. Lediglich der Shutout wurde Torhüterin Pia Kohlmeier durch einen Ehrentreffer der Gäste verwehrt und es blieb beim Endstand von 14:1.

Tore: Veronika Haase (3), Christina Fellner (3), Kathrin Bader (3), Sandra Preisz, Sabrina Kruck, Michaela Gritl, Andrea Baader, Fiona Feuerer
Behilfen: Sandra Preisz (4), Kathrin Bader (3), Veronika Haase (2), Sabrina Kruck (2), Christina Fellner, Jennifer Begander, Michaela Gritl, Petra Thalhammer
Strafen: ESC 4 Min. / ECT 8 Min.

Zum Seitenanfang