06.01.2018 EV Königsbrunn : ESC Geretsried 19:1 (7:0/2:0/10:1)

Mit gerade mal 11 Feldspielern startete man in das erste Spiel 2018, logische Konsequenz war eine deftige Klatsche in Königsbrunn die mit drei Angriffsreihen über 60 Minuten die River-Rats nach Belieben dominierten. Allerdings ist es nicht verwunderlich, denn wenn man allein die Trainingsbeteiligung der letzten Wochen zu Grunde legt, kam diese Niederlage alles andere als überraschend...

Tor: Marco Peschek
Beihilfe: Florian Fordermair
Strafen: EVK 16 Min. / ESC 14 Min.

Zum Seitenanfang