27.11.2016 ESC Geretsried - EV Fürstenfeldbruck 5:6 (2:1/1:4/2:1)

Eine äußerst bittere Niederlage musste die Jugendmannschaft des ESC Geretsried letztes Wochenende gegen den EV Fürstenfeldbruck hinnehmen.

Nach gutem Beginn, konnte man einen 1:0 Rückstand recht schnell in eine 2:1 Führung umwandeln.

Im Mittelabschnitt wurde die Führung sogar noch ausgebaut. Doch im Anschluss lud man den Gegner ein ums andere Mal zum Toreschießen geradezu ein. Viele individuelle Fehler und Unachtsamkeiten konnten die Brucker ausnutzen, und so ging man mit einem 2 Tore Rückstand aus Geretsrieder Sicht in die 2. Pause.

Nach hohem Kampfgeist und einigen gelungenen Aktionen wurde dann auch der Ausgleich erzielt. Leider blieb es nicht bei einem Unentschieden, was nach dem Spielverlauf gerecht gewesen wäre. Die FFB`ler schossen den Siegtreffer eine gute Minute vor Schluss, allerdings ging diesem Tor ein klarer Handpass voraus, den die Unparteiischen leider nicht ahndeten. Trotz Auszeit und der Herausnahme des Goalies, zugunsten eines 6.Feldspielers konnte das Remis nicht mehr erreicht werden.

Tore: Jaime Lehwald (3), Dean Patzelt (2)
Beihilfen: Leon Michaelis, Benni Freitag, Niklas Szolga, Florian Zöhren, Jaime Lehwald
Strafen: ESC Geretsried 6 Min.
EV Fürstenfeldbruck 4 Min.

 

Zum Seitenanfang