07.01.2017 EV Pfronten- ESC Geretsried 11:3 (3:2/4:0/4:1)

Eine weitere Niederlage gab es am vergangenen Samstag für die Jugendmannschaft des ESC Geretsried in Pfronten.

Nach guten 30 Minuten und nach einem Zwischenstand von 2:3 entschied dieses Spiel ein unglückliches Gegentor und ein dummes Foul eines Geretsrieder Akteurs. Der Schlittschuhtritt zog eine Matchstrafe nach sich. In diesen 5 Minuten kassierte man 3 weitere Gegentreffer. Trotz bester Chancen konnten die Geretsrieder keinen eigenen Treffer erzielen.

Mit nur 9 Feldspielern musste dann das letzte Drittel bestritten werden. Mit nachlassender Kraft, wurde es immer schwieriger, den Allgäuern paroli zu bieten. Und so kassierten die Jungratten noch 4 weitere Gegentore bei nur einem eigenen Treffer. Das Ergebnis von 11:3 wiederspiegelte die Leistung der Geretsrieder leider nicht und so fiel die Partie um 3-4 Gegentore zu hoch aus.

Tore: Hoffman Niklas, Tschichoflos Maximilian, Scheffler Marco
Beihilfen: Freitag Benjamin (2), Kurzlechner Christoph
Strafen: EVP 12 Min. / ESC 15 Min. + 20 Min. Matchstrafe

Zum Seitenanfang