14.10.2017 ESC Jugend - ESV Dachau 34:0 (11:0/5:0/18:0) 

Mit Spannung ging es am vergangenen Wochenende ins erste Punktspiel unserer Jugendmannschaft gegen den ESV Dachau. Vier erfolgreiche Testspiele und ein Trainingslager in Mittenwald standen im Vorfeld den Gerertsriedern zu Buche. Außerdem konnte man mit Peter Holdschick, ein alt bekanntes Gesicht im Geretsrieder Eishockey, als neuen Cheftrainer verpflichten. Gute Voraussetzungen also für eine tolle Saison 2017/18. Die jungen River Rats dominierten das Spiel nach Belieben, doch dauerte es bis zur neunten Spielminute, ehe es das erste Mal im Dachauer Gehäuse klingelte. Danach ging es „Schlag auf Schlag“ und die Rats verabschiedeten sich mit 11:0 in die erste Drittelpause. Im zweiten Spielabschnitt ließen es die ESC“ler trotz weiterer Überlegenheit etwas ruhiger angehen. Fünf weitere Treffer waren die Folge. Richtig aufgedreht wurde wieder in den letzten zwanzig Minuten. Mit sicherem Passspiel und schönen Kombinationen  ließ man den Amperstädtern keine Chance. Rekordverdächtige achtzehn Tore waren die Ausbeute.

Fazit: Auch wenn der Gegner kein echter Prüfstein war, so konnte man aber eine disziplinierte Spielweise unserer Jugendmannschaft erkennen. Trotz hoher Führung kombinierte man bis zum Schluss. Einzelaktionen waren eher die Seltenheit. So gut wie alle Spieler konnten sich in die Torschützenliste eintragen. Großes Lob an Rico Lehwald und sein Stadionteam, die es eigentlich erst ermöglicht hatten bei Nachmittagstemperaturen jenseits der 20 Grad Marke eine bespielbare Eisfläche für den Abend zu zaubern. Tollen Job gemacht Jungs!

Tore:  Niklas Hoffmann(6), Fabian Stöber(5), Fabian Traichel(5), Marco Scheffler(4), Florian Zöhren(2), Dean Patzelt(3), Dominik Haller(3), Jan Patzelt, Benjamin Freitag, Tobias Haas, Matheo Kolomyjzcuk, Tobias Heynig, Leon Michaelis
Beihilfen: Marco Scheffler(7), Florian Zöhren(5), Fabian Stöber(5), Benjamin Freitag(5), , Jan Patzelt(2), Frank Schneider(3), Tobias Haas(3), Dominik Haller(2), Fabian Traichel(2), Dean Patzelt(2), Leon Michaelis(2), Niklas Hoffmann

Strafen: ESC Geretsried 13 Min.+ 20 Minuten / ESV Dachau        0 Min.

Zum Seitenanfang