21.10.2016 EA Schongau 1b - ESC Geretsried U24 3:4 n.P. (1:0/1:2/1:1)

Zum erste Punktspiel der 1b ging es mit nur 11 Spielern und nur einem Torwart nach Schongau.

Im ersten Drittel war Schongau unserer Mannschaft überlegen, da die 1b nicht in ihr Spiel fanden. Schon nach 3 Minuten gingen die Schongauer in Führung.

Das zweite Drittel verlief für unsere Jungs besser. Die körperbetont spielende Heimmannschaft besuchte dementsprechend oft die Strafbank und so kam unsere 1b besser ins Spiel und glich in der 29 Minute zum 1:1 aus. Das Führungstor kam 3 Minuten später von Simon Pappers. Weitere Chancen auf beiden Seiten wurde durch die gut stehenden Torhüter verhindert.

Im letzten Drittel kam es durch eine Unaufmerksamkeit unsere Verteidigung wieder zum Ausgleich, dieses Mal allerdings für die 1b von Schongau. Die erneute Führung durch Nico Zapletal hielt nicht lange und somit mussten die jungen River Rats einen erneuten Ausgleich kurz vor Ende der Partie hinnehmen. Im Schlussdrittel spielte sich das Geschehen nur im Drittel der River Rats ab, die Scheibe wollte nicht heraus und nur durch den gut aufgelegten Torwart Kili Haltmair wurde ein Sieg der Schongauer verhindert. So ging es ins Penaltyschießen. Drei Torschützen auf jeder Seite machten sich bereit. Die beiden ersten Schüsse gingen daneben. Martin Poschenrieder machte den ersten Treffer, doch der dritte Schongauer Schütze stocherte die Scheibe irgendwie hinter die Linie zu Ausgleich. Erst der 5 Penalty machte alle klar, Simon Pappers erzielte seinen zweiten Treffer an diesem Abend und das entscheidende Tor zum 3:4, denn Kilian Haltmair hielt seinen Kasten bis zum Ende sauber. Am Ende gewann der ESC Geretsried 3:4 nach Penaltyschiessen.

Tore: Simon Pappers (2), Moritz Strobl, Nico Zapletal
Beihilfen: Daniel Meierl, Robert Stefek, Simon Pappers
Strafen: EA Schongau 1b 12 Min.
ESC Geretsried 22 Min.

Zum Seitenanfang