10.03.2018 ESC Geretsried – EC Peiting 6:9 (3:5/2:0/1:4)

Im letzten Meisterschaftsheimspiel mussten die River Rats noch einmal eine allerdings vermeidbare Niederlage hinnehmen. Beide Mannschaften waren über das gesamte Spiel hinweg gleichwertig. Die Peitinger hatten im Torabschluß aber den härteren und besseren Punch und erzielten in den entscheidenden Momenten die Tore welche den Sieg brachten. Nach einem sehr guten zweiten Drittel der Rats ging man mit einem 5: 5 Remis hoffnungsvoll in die letzte Drittelpause. Kurz nach Beginn des Schlußbschnitts legten die Peitinger innerhalb von einer Minute zwei Tore vor. Nocheinmal konnte der ESC verkürzen, aber die Kräfte der Heimmannschaft schwanden und Peiting nutzte das in der 51. Minute zu zwei weiteren Toren. Zum Ende der nicht einfachen Saison gilt der Dank den Trainern Hans und Benny, dem Bank und Strafbankpersonal, dem besten Stadionsprecher Oberbayerns, den vielen fleißigen Elternhelferlein und nicht zuletzt dem tapferen Kleinschülerteam, welche auch in den vielen bitteren Saisonniederlagen immer faire Sieger der Herzen waren.

Tore: Sahanoglu (3), Kaufmann (1), Bigalk (1), Heininger (1)
Beihilfen: Kaufmann (3), Barthmes (3), Sahanoglu (1), Totzauer (1), Bogiqi (1)

Zum Seitenanfang