27.01.2018 2. Special Olympics Bayern Aktivsporttag

Zum zweiten Mal organisierten Special Olympics Bayern (SOBY) und die Inklusionsgruppe des ESC River Rats Geretsried e.V. im Heinz-Schneider Eisstadion einen Aktivsporttag für Menschen mit und ohne Handicap. Rund 30 Athleten kamen bei besten Wetterverhältnissen im Eisstadion zusammen und stellten ihr Können unter Beweis.

Nach der Begrüßung durch Matthias Kolley (Projektkoordinator SOBY) und Otto Mayer (ESC River Rats) zeigten die Mitglieder der Inklusionsgruppe des ESC River Rats Geretsried ihre Choreographie zu der Musik von The Chainsmokers & Coldplay „Something just like this“. Diese kam so gut an, dass die Gäste gleich mitmachten. Mit viel Freude lernten sie die vorgegebenen Schritte und führten den Tanz fehlerfrei auf.

Gleich danach kam die nächste Herausforderung. Im gemeinsamen Training wurde zum „Puppentanz“ aus „Die wunderbaren Welt der Amelie“ eine Choreographie einstudiert und gleich vorgeführt. Nach so viel Anstrengung stärkten sich die Athleten in einer Pause bei einer Brotzeit sowie Kaffee und Kuchen.

Im zweiten Teil der Aktion standen Schnelligkeit und Koordination im Vordergrund. Mit Begeisterung meisterten die Teilnehmer einen Hindernislauf und wetteiferten im Eisschnelllauf und Staffellauf.

Dass Inklusion vom Miteinander lebt zeigte die letzte Aufführung des Tages. Als Unified Team führten Frauke Klos und Gabriela Ziegler ihre kleine Choreographie zu der Musik der Kelly Family „Angels“ auf und ernteten anerkennenden Applaus.

Müde, aber glücklich waren sich alle einig, es war ein gelungener Tag auf dem Eis.

→ zur Fotogalerie

Zum Seitenanfang